Angstpatienten

Beinahe niemand geht völlig angstfrei zum Zahnarzt.


Auch wir kennen Ängste und gehen mit dieser Furcht sensibel um.


Im ersten Beratungsgespräch befinden wir uns mit dem Patienten in keinem Behandlungsraum.


Keinerlei Instrumente stehen zwischen dem Patienten und dem Behandler.


Dort sprechen wir mit Ihnen über eine eventuelle Untersuchung und Therapie.


Wenn Sie einen Termin mit uns vereinbaren, sagen Sie uns Bescheid, dass Sie von Ängsten betroffen sind.

Wir stellen uns dann besonders auf Sie ein.

Ideal eignen sich Behandlungen mithilfe von Lachgas.


Diese Lachgastherapie ist ein effektiver Weg die Angst während der Behandlung fast gänzlich auszuschalten, ohne aufwändige und für viele Patienten problematische Vollnarkosen durchzuführen.

 

Keine Sorge - nach 30 Minuten sind Sie wieder fahrtauglich. So sind Sie nicht auf Familienmitglieder oder Freunde angewiesen und können die nahe Autobahnanbindung A42 Abfahrt Herne-Wanne zur Wilhelmstraße nutzen. In direkter Umgebung stehen Ihnen die öffentlichen Parkplätze zur Verfügung.