Parodontitisbehandlungen

Viele Erwachsene leiden unter Parodontitis, die sich in aller Regel als Zahnfleischbluten bemerkbar macht. Wir behandeln Parodontitis besonders schonend und wirkungsvoll.

Im Verlauf einer Parodontitis vergrößern sich zwischen Zahn und Zahnfleisch die Zahnfleischtaschen, in denen Bakterien gut gedeihen können. Ist dies der Fall setzen wir mit Ultraschallinstrumenten oder der Lasertherapie an.

Mit unseren modernen Geräten, die im Mai 2019 bei der großen Neueröffnung im Ruhrgebiet angeschafft wurden, halten wir die Vermehrung der Keime auf, sorgen für bakterienfreie Taschen und erhalten somit das Leben des Zahnes.

Ein Laser wird im Rahmen der Parodontitis-Behandlung gezielt eingesetzt, um umliegendes Gewebe nicht zu beeinträchtigen.


Mittels Farbstoffen, die auf Bakterien reagieren, können wir zwischen „gutem“ und „bösem“ Gewebe unterscheiden.

 

Durch die daraus resultierende hohe Separierungsquote kann auf eine anschließende Einnahme von Antibiotika verzichtet werden.